Projekte und Veranstaltungen

Kleine Forscher unterwegs 15.09.2022

Heute waren an unserer Schule viele kleine Forscher unterwegs. An sechs Stationen auf dem Schulhof konnten alle Schüler zum Thema Erde/Boden forschen, entdecken, experimentieren, staunen und untersuchen, was es in und auf der Erde alles zu entdecken gibt. Dazu wurden die Lupen und Mikroskope ausgepackt, auf dem Barfußpfad gelaufen, mit Pflanzenmaterialien gemalt, mit Klebeband an den Füßen der Boden untersucht, unter dem Mikroskop kleinste Lebewesen entdeckt und im Sand nach Fossilien gegraben. Im Forscherpass wurden die Ergebnisse festgehalten und Stempel gesammelt. Wer ganz fleißig war (…und das waren eigentlich alle) bekommt morgen eine „Forscher-Urkunde“ ausgehändigt. So kann Sachunterricht viel Spaß machen. Organisiert wurde dieser Tag von unserem Hort, der am Projekt „Haus der kleinen Forscher“ teilnimmt. In Kooperation mit der Schule waren alle dabei und hatten zusammen einen tollen Entdeckertag. Ein großer Dank an unser fleißiges Hortteam!

 

Schulanfang am 27. August 2022

Groß und Klein hatte sich schon lange auf diesen besonderen Tag gefreut. Die Schule war auf Hochglanz poliert und festlich geschmückt. 52 schicke, aufgeregte Erstklässler wurden von ihren Klassenlehrerinnen begrüßt, durften schon einen Blick in ihr zukünftiges Klassenzimmer werfen und versammelten sich dann in der Turnhalle. Dort warteten schon die Drittklässler mit einem tollen Programm. Es handelte von einer Gruppe Piraten, die letztendlich im Markkleeberger See einen „Lese-Schatz“ finden und zu der Erkenntnis kommen, das man eindeutig im Vorteil ist, wenn man Lesen und Rechnen kann. Die Zuckertüten wurden in zwei großen Feuerwehrautos gebracht und von den Feuerwehrmännern übergeben. Dazu spielte der Fanfarenzug ein fröhliches Ständchen. Was für ein schöner Start ins Schulleben!

Dem Schul-und Hortteam, der Feuerwache Wachau und dem Fanfarenzug ein großes Dankeschön!

Kommentare sind geschlossen.